iMes Solutions GmbH

Kontakt

iMes Solutions GmbH

Elisabethstr. 8
84489 Burghausen
E-Mail: info@imes-solutions.com
www: www.imes-solutions.com
Tel.: +49 8677 9618-0
Fax.: +49 8677 9618-27
Vollständiges Impressum ansehen

Ansprechpartner

Events finden

Suchen Sie nach Events / Fachveranstaltungen?

Zur Eventsuche
Gründungsjahr: n.a.
Logo - largeimes.jpg
Anzahl Mitarbeiter: n.a.
Beschreibung

Die iMes Solutions GmbH mit Hauptsitz im oberbayerischen Burghausen ist spezialisiert auf die Entwicklung von MES-Software-Lösungen im Automatisierungsbereich von Industrieanlagen.

In einem starken Team kombinieren wir fachliche Kompetenz mit langjähriger Erfahrung, um gemeinsam mit unseren Kunden die Digitalisierung der industriellen Fertigungsprozesse in Richtung Industrie 4.0 voranzutreiben und zu optimieren.

Das Portfolio reicht dabei von der Prozessdatenarchivierung über das Alarm- und Energiemanagement, die automatisierte Erfassung von Labor- und Maschinendaten bis hin zum elektronischen Schichtbuch und Reporting. Im Bereich der technischen Anlagendokumentation unterstützen wir unsere Kunden mit unserem Dokumentations-, Betreuungs- und Projektierungstool PLSDOC®.

Unsere Ziele sind die bestmögliche Sicherung von Anlagen-Knowhow, die Schaffung optimaler Prozessdatentransparenz sowie Produktivitäts- und Qualitätssteigerung im Rahmen erhöhter Anlagensicherheit.

Begleitend zu unseren Produkten bieten wir Workshops im Bereich Alarm- und Energiemanagement sowie die Unterstützung bei der PLS-Dokumentation/-Rückdokumentation, PLS-Migration und PLS-Konfiguration. Darüber hinaus unterstützen wir Sie in den Bereichen IT-Sicherheitsaudits, IT-Sicherheit und Schwachstellenanalyse, IT-Forensik und Datenrettung.

Sprechen Sie unverbindlich mit uns über Ihre Anforderungen und Erwartungen – gemeinsam finden wir die passende Lösung. Für heute, morgen und für die Zukunft.

Ihr 
Peter Fröhlich

Hersteller für

Layout - LogoDummy.png

Plant Historian

Die MES-Software-Serie Plant Historian ist bereits seit Jahren international in verschiedenen Ländern in Europa, Asien und Südamerika bei Industrie-Unternehmen im Einsatz. Durch Best Practice konnte Plant Historian kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert werden.