ProSeS BDE-System

Hersteller

ProSeS BDE GmbH - In Deutschland die Nr. 1* für BDE / MDE im Kunststoffbereich

Richard-Wagner-Allee 10c
75179 Pforzheim
E-Mail: Info@ProSeS.de
www: www.proses.de
Tel.: 00 49 (0) 72 31 - 1 47 37 - 0
Fax.: 00 49 (0) 72 31 - 1 47 37 - 49

Ansprechpartner

Andreas Reiling
Tel. 00 49 (0) 72 31 - 1 47 37 - 0
Fax 00 49 (0) 72 31 - 1 47 37 - 49
E-Mail Info@ProSeS.de
  XING Profil - Andreas Reiling
Events finden

Suchen Sie nach Events / Fachveranstaltungen?

Zur Eventsuche
Typ:
BDE/ MDE/ PZE
Logo - ProsesLogo.Large.jpg
Version:
n.a.
Beschreibung

Ein optimierter Informationsfluss und kurze Durchlaufzeiten in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Produktion sind wichtige Argumente für das BDE/MES-System von ProSeS.

Wie wäre es, wenn sich Fragen zur Produktion und Fertigung leicht beantworten ließen?

Mit ProSeS BDE, dem zuverlässigen System für Betriebsdatenerfassung, ist dies möglich! Mit ein paar Klicks können Sie sämtliche Informationen aus Ihrer Produktion und Fertigung verknüpfen, durchsuchen, visualisieren und analysieren, damit Ihre Fertigung so transparent wie noch nie zuvor wird. Die Systeme von Deutschlands Nr. 1 für BDE / MDE im Kunststoffbereich lösen diese Versprechen im Produktionsalltag ein. Im BDE und MES von ProSeS erhalten die Anwender den kompletten Überblick über alle Daten und können diese nach allen Richtungen auswerten. Die Unternehmen der MES-Gruppe sind Partner von ProSeS und stehen den produzierenden Unternehmen bei der Einführung und Betrieb der Systeme zur Seite.

Worin unterscheidet sich ProSeS BDE von anderen EDV-Lösungen? In welchen Unternehmensbereichen ist der Einsatz möglich und sinnvoll?

ProSeS BDE ist schnell implementiert, einfach zu bedienen und bietet erstaunliche Resultate. Das BDE-System ist auch für jene Menschen schnell zu erlernen, die sich nicht zu den IT-Experten zählen. Denn das ProSeS BDE-System verfügt über anwenderorientierte Benutzeroberflächen, modulare Bauweise und ist in allen Unternehmensbereichen einsetzbar. Es kann beispielsweise zur Planung der Produktionsaufträgen, im Personalwesen für die Schichtbesetzung und Prämienentlohnung, im Auswertungsbereich zu Analysezwecke und zur Qualitätsoptimierung, Trendanalyse und in der Produktion zur Produktionssteuerung eingesetzt werden. Außerdem kann damit eine höhere Datenqualität im Unternehmen eingeführt werden. Mit den automatisch ermittelten Werten und Kennzahlen, die auf den erfassten Produktionsdaten basieren, sind interaktive Analysen auf einer verlässlichen Datenbasis durchführbar. In der ProSeS BDE-Auswertung sind praktisch alle Analysen im Unternehmen machbar. Die auftretenden Fragen können so schnell und ohne großen Aufwand beantwortet werden.

Welche Vorteile/Ergebnisse bietet BDE und MDE? Welchen Nutzen haben Anwender durch die Analyse der Produktionsdaten?

Durch das BDE/MES-System haben Anwender die Möglichkeit, ihre Daten interaktiv zu analysieren und zu visualisieren. Zusammenhänge innerhalb der Produktionsdaten werden sichtbar und können direkt zur Produktionssteuerung herangezogen werden. Die Produktionsverantwortlichen und Planer können mit möglichst wenig Aufwand die erforderlichen Auswertungen zur effizienten Produktionssteuerung selbst in die Hand nehmen und schnell und flexibel einsetzen. Risiken, aber auch Chancen, werden schnell erkannt und Auftragssituationen und Personalplanungen für die Unternehmen gewinnbringend gesteuert.

Anzahl Mitarbeiter
Anzahl Maschinen/Anlagen
Client
Server
Datenbanksysteme