4APS zur Ressourcenplanung & -steuerung in Echtzeit

Hersteller

software4production GmbH

Anton-Böck-Str. 34
81249 München
E-Mail: info@software4production.de
www: www.software4production.de
Tel.: 089/4161406-0
Fax.: 089/4161406-99

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Joachim Berlak
Tel. 089/4161406-0
E-Mail joachim.berlak@software4production.de
  XING Profil - Prof. Dr.-Ing. Joachim Berlak
Events finden

Suchen Sie nach Events / Fachveranstaltungen?

Zur Eventsuche
Typ:
Modulares System
Logo - S4P-Logo_200px.jpg
Version:
2010
Beschreibung
Herausforderung
Damit Sie sich in einem turbulenten Umfeld erfolgreich durchsetzen können, müssen Sie alle Wertschöpfungsprozesse zu jederzeit überblicken und synchronisieren können.
Sie sollten in der Lage sein, unterschiedliche Szenarien einfach simulieren und anschließend umsetzen zu können. Dies ist immer noch ein zentrales Problem heutiger ERP/PPS-Systeme, da diese nach wie vor mit unendlicher Kapazität die Aufträge rückwärts terminieren.

Lösung
4APS hilft Ihnen, alle Wertschöpfungsprozesse besser zu organisieren, präziser zu planen und steuern. Modular erweiterbar, vom Stand-alone-System bis zur vollen ERP/PPS/MES-Integration, übernimmt 4APS die Multiressourcen-Echtzeitplanung von Einzelaufträgen und komplexen Auftragsnetzen im Sinne von Advanced Planning & Scheduling
(APS). Hierbei ist die Lösung von kleinen, mittleren bis großen Datenmengen einsetzbar.

Alleinstellung
  • 4APS ist komplett in Java entwickelt und damit unabhängig von Hardware, Betriebssystem und Datenbank.
  • 4APS ist intuitiv bedienbar und versteht sich als interaktives Entscheidungswerkzeug für den menschlichen Planer.
  • 4APS bildet in Echtzeit die gesamte Dynamik der Wertschöpfung ab und zeigt auf, wo die ursächlichen Probleme liegen.
  • Skalierbar von "Plantafel" bis "Advanced Planning".

Einsatzgebiete
  • Ideal für Fertigungs- und/oder Montagebetriebe mit ein-/ mehrstufigen Produkten, welche auftrags- und/oder lagerbestandsorientiert fertigen.
  • Spezialisiert auf Branchen wie u.a. Maschinenbau, Blech-/Kunststoffverarbeitung, Lohnfertigung, Apparate-/Anlagenbau, Elektronik, Automotive, Aerospace, Medical, Energy oder Army.



Funktionalität
  • Neu-/ Umplanung von Einzelaufträgen und Auftragsnetzen per Drag and Drop.
  • Event-basierte Echtzeitaktualisierung, Soll/Ist-Vergleich mit Ampel
  • Vergleich von Planvarianten mittels Was-wäre-wenn-Szenarien
  • Constraints: Verfügbarkeit der Maschine, Werkzeuge, Hilfsmittel, Personal mit spezieller Qualifikation, Leistungsbegrenzungen etc.
  • Ressourcen: Maschinen, Handarbeitsstationen, Qualifikationen von Mitarbeitern, Werkzeuge, Verbräuche etc.
  • Terminabhängigkeiten von Material und Vorprodukten können mehrstufig berücksichtigt werden.


Schnittstellen
  • Standardschnittstellen für XML, ASCII, CSV-Dateien oder Übergabetabellen.
  • Individuelle Interfaces zu den gängigen ERP/PPS-Systemen.


Technik
  • Alle S4P-Produkte werden in Java entwickelt und sind damit unabhängig von eingesetzter Hardware und Betriebssystem: jede Anwendung läuft auf MS WINDOWS, LINUX
    oder im WWW-Browser.
  • Hardwareanforderung: >2 GHz CPU, >4 GB RAM, >150 MB Harddisk.


Nutzen
  • Kapazitätsauslastung ↑
  • Auskunftsfähigkeit ↑
  • Planungsqualität ↑
  • Verlässlichkeit ↑
  • Produktivität ↑
  • Termintreue ↑
  • Transparenz ↑
  • Flexibilität ↑
  • Kosten ↓
  • Bestände ↓
  • Durchlaufzeiten ↓
  • Feuerwehraktionen ↓
Anzahl Mitarbeiter
Anzahl Maschinen/Anlagen
Client
Server
Datenbanksysteme